e2 Intro Die e2-Textilien schützen den Körper vor Auskühlung bei tiefen Temperaturen. Mit ihren klimaregulierenden Funktionen unterstützen sie somit den Wärmehaushalt des Körpers optimal.
e2 Details
Einsatzbereiche
Jacken, Pullover, Westen, Sweatshirts, funktionelle Unterwäsche, Bikewear


Mögliche Material-Komponenten
Polyester, Polyamid, Lycra®
Basiseigenschaften
  • hohe Isolation
  • leicht
  • sehr hohe Atmungsaktivität
  • Klimaregulierung
  • hohe, dauerhafte Elastizität
  • hautfreundlich
e1
e1-Layer
Aufbau
Durch den Einsatz verschiedener Fasertechnologien werden unterschiedliche Optiken erreicht. Diese reichen vom sportlich-rustikalen Look bis zum feinsten Mikrofaser-Flausch. e2-Textilien sind in Gewichten von 100 bis 400 g/m2, ein- oder zweiseitig geraut und mit diversen Strukturen erhältlich.
Mögliche Zusatzfunktionen
Durch zusätzliche Ausrüstungen, spezielle Garneffekte sowie feinste Maschenteilung lassen sich weitere Funktionen kombinieren, um die Textilien für die jeweiligen Einsatzbereiche zu optimieren, z.B. 3XDRY®, active>silver™, coldblack®, energear™, ceramic coating, Flash, antistatische Eigenschaften durch Karbon-Garn.
2018 - update your browser